[Bullet Journal] Das Januar Layout

am

Hallo Bullet Journal Geeks

Wir haben bereits die Hälfte des Januars geschafft und ich möchte es nicht versäumen euch mein Layout für diesen Monat kurz vorzustellen. Für dieses Jahr habe ich mir nämlich vorgenommen jeden Monat ein neues Layout zu gestalten, damit mein Bullet Journal besonders abwechslungsreich wird.

Jahresziele 2018

Bujo2018_Ziele

Da wir noch Anfangs Jahr haben, habe ich die erste Seite dafür genutzt mir meine Jahresziele im Groben aufzuschreiben. So kann ich bis Ende Jahr immer wieder einen Blick darauf werfen, um das grosse Ganze im Auge zu behalten und mich immer wieder daran zu erinnern, was ich noch erreichen möchte.

Monatsziele Januar

bujo_januar1

Die Jahresziele breche ich dann auf Monatsziele herunter und verschaffe mir mit diesem Layout einen Überblick was ich im Januar alles schaffen möchte. Meine Ziele unterteile ich dann in „Reading“ / „Writing“ / „Persönlich“ – ausserdem benutze ich eine Legende, bei der ich nach Farben vorgehe.

Monatsübersicht Januar

bujo_januar2

Dann beginne ich auch schon mit meiner Monatsübersicht im Detail. Dort schreibe ich mir wichtige Termine ein, Events, die Bücher, die ich gelesen habe und für diesen Monat habe ich mich an einem Sport Tracker versucht.

Wochenübersicht Januar

bujo_januar3

Zu guter Letzt gestalte ich mir eine Wochenübersicht, in dieser trage ich Tagesaufgaben, Teilziele, Teilerfolge und ab und zu auch Essenspläne ein. So kann ich mich ganz genau auf jeden einzelnen Tag fokussieren und verliere nicht der Überblick über das ganze.

Wie teilt man sich die Zeit ein?

Für das ganze nehme ich mir immer am Sonntagabend bewusst 1 Stunde Zeit dafür. So kann ich in Ruhe meine Woche durchgehen, Termine nachtragen sowie Erfolge einschreiben. Ich finde es wichtig sich regelmässig Zeit für sein Bullet Journal und somit auch für sich selbst zu nehmen. Man wird sich danach auf jeden Fall um einiges organisierter fühlen. Das verspreche ich euch 😉

Hat euch dieser Beitrag gefallen und möchtet ihr mehr solcher Blogposts? Wie geht ihr mit eurem Bullet Journal um?

elizzy

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s