#BulletJournal – Hello October!

I fall in love with autumn.

Monatsanfänge sind immer wieder toll, denn vor einem liegen 30 oder 31 Tage, die man komplett ausfüllen kann. Womit; das liegt nur an dir – wirst du den Monat sinnvoll nutzen? Zu Beginn jeden Monats greife ich unglaublich gerne zu meinem Bullet Journal und skizziere mir grob ein paar Pläne für die kommende Zeit.

bulletjournal_okt3

Dabei geht es in erster Linie nicht um Details, sondern um eine Grobe Zielvorgabe, an die man sich diesen Monat halten möchte. Was ich gerne nutze ist eine Grafik, in der ich mir notieren kann wie oft ich meine täglichen / wöchentlichen Ziele geschafft habe. Dabei führe ich Protokoll, wie oft ich es schaffe am Tag 2 Liter Wasser zu trinken oder wie oft ich im Monat Sport getrieben habe. Ausserdem notiere ich mir immer gerne noch die Bücher, die ich für diesen Monat lesen möchte, sowie  noch weitere Blogpost Ideen, die ich im Oktober online haben möchte.

bulletjournal_okt2

Wie beginnt ihr euren Monat, habt ihr bestimmte Rituale? Wie sehen eure Bullet Journals aus?

elizzy

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hach, wenn ich dein Bullet Journal immer so sehe, bekomme ich auch voll Lust auf sowas. Bisher geht es nämlich noch ganz prima ohne, ich merke aber, dass ich mir langsam anfangen muss, Dinge zu notieren. 😀 Ich bin mit nur nicht sicher, wie gut ich das dann durchziehen würde.

    Gefällt 1 Person

    1. elizzy91 sagt:

      Ach weisst du ich bin da auch nicht immer sehr konsequent aber ich fühle mich immer ein bisschen besser, wenn die Dinge, die sich sonst in meinem Kopf überschlagen mal auf Papier bändigen kann 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Vielleicht probiere ich das doch irgendwann mal aus .. Normalerweise bin ich auch jemand, der lieber Dinge auf papier festhält als alles digital zu haben. Schön find ich es allemal! 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Natascha G sagt:

    Immer wieder habe ich ein Bullet Journal angefangen, aber ebenso wieder verworfen. Lange Zeit habe ich mich davor gedrückt, aber jetzt wird es dann wohl wieder Zeit. Besonders, wenn ich Beiträge von anderen BuJo-Führern sehe. Ich hoffe, dass es diesmal mit einem neuen, schönen Notizbuch klappt.

    Ich lasse ganz liebe Grüße da
    Natascha 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ich lese so gern Beiträge über Bullet Journals. Meine Monatsseite sieht aktuell immer so aus, dass ich auf einer Seite alle Tage mit eventuellen Terminen aufliste, auf der anderen steht der Monat und außenrum schreibe ich dann nach und nach die besten Dinge, die in diesem Monat passiert sind. Das mag ich immer ganz gern, vor allem wenn man mal schlechte Laune hat und sich daran erinnern möchte, was alles schönes passiert ist.

    Gefällt 1 Person

    1. elizzy91 sagt:

      Dankeschön! Das hört sich richtig toll an, werde ich ausprobieren!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s